Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Brandenburg vernetzt
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Eine grüne Oase vor den Toren Berlins

40 ha Weideland mit direkter Anbindung an die Reitanlagen im Reitrevier und weitere 20 ha Wiese und Ackerflächen im Oderbruch an der deutsch-polnischen Grenze und im Schlaubetal zwischen Müllrose und Eisenhüttenstadt bilden die Basis der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung.

 

Neben der Herstellung von dem in der Pferdehaltung notwendigen Futterbedarf an Heu, Heulage, Stroh und Getreide dienen vor allem die Flächen in Münchehofe als Koppelland für Pferde.

 

Auf den Wiesen im Oderbruch wachsen die Nachwuchspferde heran. Die natürliche Jungpferdeaufzucht im Herdenverband ist eine grundlegende Vorrausetzung für dann später gesunde und leistungsbereite Pferde.

 

..am Morgen.jpg

 

Sonnenaufgang in Münchehofe

Naturschauspiel über den Koppeln.jpg

 

..Naturschauspiel über den Pferdekoppeln

   

 Strohernte.jpg

 

 Strohernte

Nachwuchs in Münchehofe

 Nachwuchs ...

 

 

 

 die ersten Sprünge

 

 ... die ersten Sprünge

Sir Linar

 

talentierte Joungster aus eigener Zucht

 

 

Sancally (Sandro Khan x Blaubart).jpg erfolgreiche Turnierpferde